ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE

Auch ohne, dass man an einer Erkrankung der Zähne leidet, stört einen oft der eine Zahn, weil man ihn auf Fotos schlecht sieht und damit schnell denkt, man habe eine Lücke. Andere Zähne haben keine schöne Form, sind verfärbt stehen leicht lückig oder haben im Laufe des Lebens Absplitterungen über sich ergehen lassen müssen.

Um solchen ästhetischen Defiziten zu entgegnen, werden zum Beispiel Veneers verwendet. Es sind keramische Halbschalen, die man den leicht bearbeiteten Zähnen aufklebt. So kann man elegant Form- und Stellungsänderungen mit wenig eingreifenden Maßnahmen erreichen.

Zudem planen wir das zu erwartende Ergebnis besonders im ästhetisch wichtigen Schneidezahnbereich mittels einer sogenannten WAX-up-Technik, die durch den Zahntechniker durchgeführt wird. Sie können mit uns anhand des von ihm gefertigten Modells einen Blick auf das geplante Ergebnis werfen.

Dabei ist besonders auf die individuelle Farbgestaltung der Zähne zu achten. Hierzu werden Ihre Zähne fotografiert, farbvermessen oder durch den Zahntechniker persönlich charakterisiert.

  • Vollkeramischer Zahnersatz – metallfrei
  • keramische Verblendschalen – Veneers
  • Keramische Inlays – Einlagefüllungen
  • Zahnaufhellung – Bleichen (bleeching)
  • Zahnschmuck – Twinkles